Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

23F11D LTI – die Sprache des Dritten Reiches

„Worte können sein wie winzige Arsendosen: sie werden unbemerkt verschluckt, sie scheinen keine Wirkung zu tun, und nach einiger Zeit ist die Giftwirkung doch da.“ (V. Klemperer)
Als der jüdische Philologe und Holocaustüberlebende Victor Klemperer seine Lingua Tertii Imperii (kurz LTI), die Sprache des Dritten Reiches, 1947 veröffentlichte, war dieses gerade einmal seit zwei Jahren Geschichte. In seinem Notizbuch, das im Seminar gelesen und analysiert wird, setzte sich Klemperer mit den Besonderheiten der Sprache des Nationalsozialismus auseinander. Die Aufzeichnungen dafür waren noch während der NS-Gewaltherrschaft in Tagebuchform entstanden und bieten erhellende Antworten auf die seit jeher gestellte Frage, was das Verführerische der NS-Rhetorik ausmachte.

Kursort

Raum 7

Hallstraße 35
39576 Hansestadet Stendal


Termine

Datum
1. Termin am 27.03.2023
Uhrzeit
18:40 - 20:10 Uhr
Ort
Ort: Hallstraße 35, Raum 7
Datum
2. Termin am 03.04.2023
Uhrzeit
18:40 - 20:10 Uhr
Ort
Ort: Hallstraße 35, Raum 7
Datum
3. Termin am 17.04.2023
Uhrzeit
18:40 - 20:10 Uhr
Ort
Ort: Hallstraße 35, Raum 7
Datum
4. Termin am 24.04.2023
Uhrzeit
18:40 - 20:10 Uhr
Ort
Ort: Hallstraße 35, Raum 7
Datum
5. Termin am 08.05.2023
Uhrzeit
18:40 - 20:10 Uhr
Ort
Ort: Hallstraße 35, Raum 7
Datum
6. Termin am 15.05.2023
Uhrzeit
18:40 - 20:10 Uhr
Ort
Ort: Hallstraße 35, Raum 7